B.A.T.M.A.N. PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von gockelhahn (Felix)   
Donnerstag, 2. November 2006

Ein paar allgemeine Fakten zum neuen Mesh-Routing-Protokoll "B.A.T.M.A.N." und wie man es auf dem eigenen Router zum Laufen bekommt.

1    Fakten, Fakten, Fakten

1.1    Geschichte

Das neu entwickelte Mesh-Routing-Protokoll B.A.T.M.A.N. [1] (Better Approach To Mobile Ad-hoc Networking) wurde im März 2006 das erste mal der Öffentlichkeit vorgestellt. Durch das sehr frühe Entwicklungsstadium konnte es aufgrund eines Fehlers nicht ohne Probleme eingesetzt werden.
Heute ist nun die Version 0.2b zugänglich. Das Protokoll hat eine Menge Neuerungen erhalten und vorhandene Bugs wurden gefixt.[2] Kommende Features sind auf der Roadmap[3] vermerkt.

1.2    Technik / Features

  • • kleinere Paketgröße der Broadcasts, verglichen mit OLSR[4] mehr Bandbreite
  • • weniger Broadcasts, im Vergleich zu OLSR weniger Netzwerklast / -traffic
  • festes Gateway möglich Schutz vor Verbindungsabbrüchen (z.B. bei Chats und Filetransfers)
  • • nur eine Programmdatei und keine weiteren Konfigurationsdateien notwendig
  • • es wird nicht die ganze Topologie berechnet bzw. im Speicher gehalten weniger Ressourcen benötigt
  • • jeder Node berechnet nur den nächsten Hop theoretisch keine routing loops (Kreisroute)

2    Installation und Benutzung

2.1    Dateien herunterladen

Bevor B.A.T.M.A.N. gestartet werden kann, müssen noch ein paar Pakete auf dem Router installiert werden. Die Grundvoraussetzung ist die neueste Version der freifunk.firmware (fff)[5] - aktuell 1.4.5.

Da die Versionen von B.A.T.M.A.N. und dessen Webinterface nicht in den standardmäßig eingestellten Repositories liegen, muss nun ein neues hinzugefügt werden. Unter Verwalten System IPK Quelle trägt man "src lui http://freifunk.schmudde.com/ipkg" (ohne die "") ein und klickt auf "Übernehmen". Danach ist ein Neustart fällig.

Nach dem Neustart, geht man wieder auf Verwalten Software 2 Liste aktualisieren.  In dieser Liste wählt man das Paket "freifunk-batman" und klickt rechts auf "Installieren".

Nun sind alle benötigten Programme installiert. An dieser Stelle wäre ein Neustart angebracht, damit alle Module beim Booten geladen werden können.

2.2    B.A.T.M.A.N. konfigurieren

Jetzt muss nur noch die IP eingetragen werden, mit der B.A.T.M.A.N. assoziiert werden soll. Wir benutzen hier in Berlin die 105.x.x.x, wobei die eigene Freifunk-IP gemeint ist, bei der man die 104 mit der 105 ersetzt, damit es zu keinen Überschneidungen zwischen olsr und B.A.T.M.A.N. kommt.

Dazu findet man unter Verwalten B.A.T.M.A.N.  ein Menu mit vielen Einstellungen.
Das folgende Bild zeigt, wie es aussehen muss.

Netzwerk

Man klickt auf "Übernehmen" und gelangt auf eine weitere Seite.

Einstellungen

Wenn alles eingestellt ist, klickt man auf "Übernehmen", um B.A.T.M.A.N. zu starten.

2.3    Status / Info

Nach der Installation sind dem einen oder anderen sicher die Punkte "Status" und "Info" im Menu auf der Hauptseite des Routers aufgefallen. Auf der Statusseite erkennt man mit welchen Parametern B.A.T.M.A.N. gestartet wurde, wieviele Nachbarn man hat und welche Routen zu anderen Nodes vorhanden sind.

Status

Auf der Infoseite kann man eine rudimentäre Statistik sehen. Es werden die ankommenden Broadcast einzelner Nodes gezählt. Man sieht außerdem mögliche Uplinks.

Info

3    Mitmachen

3.1    Aufruf

Da B.A.T.M.A.N. noch in der Experimentierphase ist, muss viel getestet werden, um alle Bugs zu finden. Später kann es dann vielleicht in einer stabileren Version das in die Tage gekommene OLSR komplett ablösen. OLSR wird in näherer Zukunft an seine Grenzen stoßen und die Masse an Nodes nicht mehr verwalten können. B.A.T.M.A.N. soll durch sein ressourcenschonendes Design mehr Nodes unter einen Hut bringen. Durch die besonderen Fähigkeiten wird es sicher auch viele Anhänger finden.

3.2    Traut euch[6]

Wenn man einfach diese Anleitung befolgt und B.A.T.M.A.N. erst einmal läuft, muss nichts weiter getan werden. Da es parallel zu OLSR läuft, beeinflusst es nicht den laufenden Betrieb. Bevor größere Tests beginnen können, müssen viele Benutzer das Protokoll auf dem Router laufen lassen, damit sich ähnlich viele Routen wie bei OLSR bilden können.

4    Danke

Hiermit möchte ich noch einen Dank an die Entwickler[7] aussprechen. Auf das, dass B.A.T.M.A.N. ein voller Erfolg wird.

5    Quellen

  1. B.A.T.M.A.N. - ReadMe
  2. B.A.T.M.A.N. - Changelog
  3. B.A.T.M.A.N. - Install / Roadmap
  4. OLSR
  5. freifunk.firmware
  6. Forum / Thread - B.A.T.M.A.N.
  7. B.A.T.M.A.N. - Entwickler
Letzte Aktualisierung ( Dienstag, 10. April 2007 )
 
weiter >
Bookmark and Share

Freifunk Berlin Nordost ist eine nicht kommerzielle Webseite.
Creative Commons License
Dieser Inhalt ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.